Sachen downloaden

In OneDrive für die Arbeit oder die Schule können Sie Internet Explorer nicht zum Herunterladen von Ordnern oder mehreren Dateien verwenden. Sie können Microsoft Edge oder Google Chrome verwenden, um Ordner oder mehrere Dateien herunterzuladen. Wählen Sie auf Ihrer OneDrive-, SharePoint Server 2019- oder SharePoint-Website die Dateien oder Ordner aus, die Sie herunterladen möchten. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie Objekte aus Ihren Buckets in Cloud Storage herunterladen. Eine Übersicht über Objekte finden Sie in den Wichtigsten Begriffen. Wenn nichts passiert, wenn Sie auf die Download-Links klicken, ist es möglich, dass es ein Problem mit Ihrem Webbrowser gibt. Deaktivieren Sie alle nicht standardmäßigen Add-Ons oder Symbolleisten, die Sie installiert haben, und versuchen Sie es erneut. C++ Weitere Informationen finden Sie in der Cloud Storage C++-API-Referenzdokumentation. Ansicht auf GitHub Feedback namespace gcs = google::cloud::storage; [](gcs::Client client, std::string const& bucket_name, std::string const& object_name) ReadObject(bucket_name, object_name); int count = 0; std::string-Linie; während (std::getline(stream, line, “n`)) ` ++count; ` std::cout` . “Das Objekt hat ” . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zur Cloud-Speicher-C-API-Referenz. Ansicht auf GitHub Feedback private void DownloadObject(string bucketName, string objectName, string localPath = null) Path.GetFileName(objectName); (var outputFile = File.OpenWrite(localPath)) . DownloadObject(bucketName, objectName, outputFile); Console.WriteLine(“”download”””objectName” auf `localPath`.”); Weitere Informationen finden Sie in der Cloud Storage Go API-Referenzdokumentation. Ansicht auf GitHub Feedback ctx := Kontext. Background() ctx, abbrechen := Kontext. WithTimeout(ctx, Zeit. Second*50) defer cancel() rc, err := client. Bucket(bucket).

Object(Object). NewReader(ctx) wenn err != nil – return nil, err – defer rc. Schließen() Daten, err := ioutil. ReadAll(rc) if err != nil – return nil, err – return data, nil Java Weitere Informationen finden Sie in der Cloud Storage Java API-Referenzdokumentation. Auf GitHub Feedback importieren com.google.cloud.storage.Blob; importieren com.google.cloud.storage.BlobId; importieren sie com.google.cloud.storage.Storage; importieren sie com.google.cloud.storage.StorageOptions; Java.nio.file.Path importieren; public class DownloadObject – public static void downloadObject( String projectId, String bucketName, String objectName, Path destFilePath) – / Die ID Ihres GCP-Projekts / / String projectId = “your-project-id”; / / Die ID Ihres GCS-Buckets / / String bucketName = “your-unique-bucket-name”; Die ID Ihres GCS-Objekts / / String objectName = “your-object-name”; Speicherspeicher = StorageOptions.newBuilder().setProjectId(projectId).build().getService(); Blob blob = storage.get(BlobId.of(bucketName, objectName)); blob.downloadTo(destFilePath); System.out.println( “Downloaded object ” + objectName + ” from bucket name ” + bucketName + ” to ” + destFilePath); Node.js Weitere Informationen finden Sie in der Cloud Storage Node.js-API-Referenzdokumentation. Ansicht auf GitHub Feedback /** * TODO(Developer): Entfernen Sie die Kommentierung der folgenden Zeilen, bevor Sie das Beispiel ausführen.